Terminvergabe

Frau van der Zwaag
Mo.-Fr.:
17:00-19:00 Uhr
Tel.:02842-93557

Kontakt

Tel.:02842-93557
Fax:02842-50930
office@pferdezahnarzt-info.de

Aushangformular

zum Ausdrucken

Zum Download-Bereich

Aktuelles
Zahnbehandlungen in Zeiten der Corona Pandemie

erstellt am: 29.03.2020, 17:04

Liebe Klientinnen und Klienten,

liebe Freunde!

 

Ich hoffe sehr, es geht euch allen noch gut!

Die Nachrichtenlage zur Corona Pandemie ist ja immer noch sehr bedrückend,

doch zumindestens für Tierhalter gab es diese Woche eine gute Nachricht:

Tierarztpraxes und Kliniken sind als systemrelevant anerkannt worden!

Das bedeutet: die tierärztliche Versorgung eurer Lieblinge bleibt garantiert!

 

Das bedeutet: von uns aus bleiben alle vereinbarten Termine bestätigt.

Um die Behandlungen für alle so sicher wie möglich zu gewährleisten, haben wir in den letzten Wochen unsere Arbeit etwas verändert.

Ich komme jetzt grundsätzlich zusammen mit meiner Frau in eure Ställe.

Sie übernimmt euer angebundenes Pferd, führt es in die Box und hält und beruhigt es während der Behandlung.

Ihr könnt aus sicherer Entfernung natürlich zusehen und über die Distanz können wir wie bisher alles in Ruhe besprechen.

Gerne könnt ihr mich auch schon am Vorabend zur Übermittlung eines ausführlichen Vorberichtes anrufen,

oder aber auch anschließend die Befunde noch einmal telefonisch besprechen,

In eurer Verantwortung liegt es, nur zum Termin zu kommen, wenn ihr euch völlig gesund fühlt

und ihr müsst natürlich entscheiden, ob die Zahnbehandlung eures Pferdes zur Zeit wichtig und notwendig ist.

Alles weiter erfahrt ihr wie immer direkt bei meiner Sekrtärin Frau van der Zwaag.

Blebt gesund!

Wir sehen uns!

 

 

Corona – lasst uns vernünftig und solidarisch handeln!

erstellt am: 15.03.2020, 11:40

Liebe Klienten !

Die CORONA-Krise bedroht jeden Einzelnen von uns,
unsere Gesellschaft und letztlich alle Menschen auf dieser Erde.

Wir Tierärzte kennen uns mit Seuchenbekämpfung sehr gut aus und wissen
wie wichtig es ist, in solchen Situationen besonnen, aber konsequent zu handeln.

Ich habe mich deshalb entschlossen ab sofort und vorerst
bis zum 29. März nur noch Notfallpatienten zu behandeln.

Wenden Sie sich bitte an meine Sekretärin, wenn Sie einen Schmerz- oder Notfallpatienten haben,
damit wir eine schnelle Behandlung sicherstellen können.

Wie es danach weiter geht, kann ich leider noch nicht sagen.

Ich bin aber sicher, wenn wir alle solidarisch, vernünftig und ruhig handeln,
kann danach die Welt ein Stückchen besser sein!
Bleibt gesund !

Marius Keussen

Zahnextraktionen im Stall

erstellt am: 12.12.2019, 18:16

Seit diesem Jahr biete ich an regelmäßigen Terminen Zahnoperationen vor Ort in Ihrem Stall an.

Leider habe ich mir viel zu oft anhören müssen:
Mein Pferd ist zu alt, der geht nicht mehr in eine Klinik.
Oder: Ich kann mein Pferd nicht verladen.

Für viele Pferde hieß das:

Unbehandelt mit schmerzhaften Zahnerkrankungen zu bleiben.

Für mich als Tierarzt eine äußerst unbefriedigende Situation.

Deshalb habe ich mich entschlossen, vermehrt Zahnextraktionen vor Ort anzubieten.

Natürlich geht dort nicht alles und mit jedem Pferd.
Manch ein Fall ist einfach besser und sicherer in einer Klinik untergebracht,

Aber nach einem Jahr kann ich sagen, daß es eine sehr erfolgreiche Entscheidung war, die vielen Pferden Linderung gebracht hat und so manche Sorge der Besitzer kleiner.

Bitte haben Sie Verständnis, daß ich aus Termingründen Operationen nur für Bestandskunden anbieten kann.

————————

#Zähneziehen #EOTRH #Zahnfraktur #OperationimStall #Standnarkose #Pferd #Tierarzt #Dentalchirugie #SchmerzenbeimPferd

 

Pferdezahnarzt bei Youtube

erstellt am: 17.11.2019, 19:49

Diesen wirklich schönen Bericht hat eine junge Klientin über meine Arbeit erstellt!

 

Flyer

erstellt am: 30.06.2019, 14:36

Mein neuer Flyer ist da!
Als PDF oder ausgedruckt erhältlich in meinen Büro.

Vortrag : Was Sie schon immer über das Pferdegebiss wissen wollten – und alles was Reiter über Pferdezähne wissen sollten!“

erstellt am: 03.02.2019, 16:51

Save the date:

Im Rahmen der Hippologischen Abende der Hofsattlerei Cosack halte ich am 22. Februar um 18 einen Vortrag:

„Was Sie schon immer über das Pferdegebiss wissen wollten – und alles was Reiter über Pferdezähne wissen sollten!“

Ort: Rittergut Wildshausen, 59823 Arnsberg

Anatomie des Kopfes und der Pferdezähne – Zahnwechsel – – neueste Erkenntnisse zu Zahnfehlstellungen und Zahnerkrankungen beim Pferd wie EOTRH, Zahnlücken (Diastasen, Diastemata), Karies am Pferdezahn –

Ziele und Möglichkeiten moderner Pferdezahnmedizin.

Die alles in einem lebendigen Vortrag mit der Möglichkeit Fragen zu stellen und zu diskutieren.

Ich freue mich darauf!

erstellt am: 21.12.2018, 11:07

 

 

 

 

 

 

Meine Lieben,

 

ich nehme mir nun in einen kurzen Weihnachtsurlaub.

 

Vorher möchte ich Euch noch ein schönes, gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünschen!

 

Durch die Eingrenzung meines Praxisgebietes auf Nordrhein-Westfalen habe ich es geschafft, die Wartezeiten auf Termine deutlich zu verkürzen.
Für aufwendigere Behandlungen und Operationen habe ich nun endlich Zeitfenster und auf kurzfristige Notfälle kann ich nun häufiger reagieren.

 

Ganz herzlich möchte ich mich bei allen Klienten und Klientinnen für Ihr Vertrauen bedanken.

Ich bin froh und stolz Euer Pferdezahnarzt sein zu dürfen!

 

Besonders dankbar bin ich allen, die Termine in ihren Ställen wieder so wunderbar organisiert haben.
Ihr Engagement und die oft aufwendigen Vorbereitungen sind wirklich einmalig! Danke!!!

 

Mit Konzentration, Ruhe und Freude starte ich ins Jahr 2019 und freue mich sehr auf viele neue Begegnungen mit Euch und Euren tollen Pferden!

Bleibt gesund und verbringt viel schöne Zeit mit Euren Lieben und Tieren!

 

Marius Keussen

Schneidezahn abgebrochen: alles easy, oder was?

erstellt am: 16.12.2018, 12:51

Ein abgebrochener Schneidezahn wird meist zufällig entdeckt:

Immer wieder die Frage: Ist das schlimm, oder nicht?

So einfach läßt sich das nicht immer beantworten.

Vor 3 Tage passiert, Schleimhaut über dem Zahn unauffällig
Mit der Sonde kam ich ungefähr 8 mm in die Tiefe ohne eine Schemerzreaktion auszulösen.

Röntgenologisch:

war keine Eröffnung des Wurzelkanals zu erkennen.

Glück gehabt!

Die Krone wurde beigeschliffen, sicherheitshalber eine Überkappung mit Calciumhydroxid aufgebracht.

Solche Verletzungen können aber – wenn sie nicht, oder zu spät erkannt werden – leicht einmal zum Zahnverlust führen!

#Zahnfraktur #Wurzelkanal #Zahnröntgen #Pferdezahn

Super interessante Fortbildung !

erstellt am: 13.12.2018, 14:40

Letzte Woche war ich auf einer sehr intensiven und interessanten Fortbildung.
Verschiedene Methoden zum Backenzahn-ziehen in Theorie und vor allen Dingen Praxis waren das Thema.
Ich finde es wahnsinnig spannend, wie sich unser Wissen über Pferdezahnbehandlung und Pferdechirugie entwickelt!

Bild könnte enthalten: Text
Ab sofort bin ich auch auf Instagram zu finden!

erstellt am: 12.11.2018, 21:32

View this post on Instagram

Finde den Fehler 🙂 #Schneidezähne, #Pferdezähne

A post shared by Pferdezahnarzt Keussen (@pferdezahnarzt_keussen) on

Zahnbehandlungen in Zeiten der Corona Pandemie

erstellt am: 29.03.2020, 17:04

Liebe Klientinnen und Klienten,

liebe Freunde!

 

Ich hoffe sehr, es geht euch allen noch gut!

Die Nachrichtenlage zur Corona Pandemie ist ja immer noch sehr bedrückend,

doch zumindestens für Tierhalter gab es diese Woche eine gute Nachricht:

Tierarztpraxes und Kliniken sind als systemrelevant anerkannt worden!

Das bedeutet: die tierärztliche Versorgung eurer Lieblinge bleibt garantiert!

 

Das bedeutet: von uns aus bleiben alle vereinbarten Termine bestätigt.

Um die Behandlungen für alle so sicher wie möglich zu gewährleisten, haben wir in den letzten Wochen unsere Arbeit etwas verändert.

Ich komme jetzt grundsätzlich zusammen mit meiner Frau in eure Ställe.

Sie übernimmt euer angebundenes Pferd, führt es in die Box und hält und beruhigt es während der Behandlung.

Ihr könnt aus sicherer Entfernung natürlich zusehen und über die Distanz können wir wie bisher alles in Ruhe besprechen.

Gerne könnt ihr mich auch schon am Vorabend zur Übermittlung eines ausführlichen Vorberichtes anrufen,

oder aber auch anschließend die Befunde noch einmal telefonisch besprechen,

In eurer Verantwortung liegt es, nur zum Termin zu kommen, wenn ihr euch völlig gesund fühlt

und ihr müsst natürlich entscheiden, ob die Zahnbehandlung eures Pferdes zur Zeit wichtig und notwendig ist.

Alles weiter erfahrt ihr wie immer direkt bei meiner Sekrtärin Frau van der Zwaag.

Blebt gesund!

Wir sehen uns!

 

 

Corona – lasst uns vernünftig und solidarisch handeln!

erstellt am: 15.03.2020, 11:40

Liebe Klienten !

Die CORONA-Krise bedroht jeden Einzelnen von uns,
unsere Gesellschaft und letztlich alle Menschen auf dieser Erde.

Wir Tierärzte kennen uns mit Seuchenbekämpfung sehr gut aus und wissen
wie wichtig es ist, in solchen Situationen besonnen, aber konsequent zu handeln.

Ich habe mich deshalb entschlossen ab sofort und vorerst
bis zum 29. März nur noch Notfallpatienten zu behandeln.

Wenden Sie sich bitte an meine Sekretärin, wenn Sie einen Schmerz- oder Notfallpatienten haben,
damit wir eine schnelle Behandlung sicherstellen können.

Wie es danach weiter geht, kann ich leider noch nicht sagen.

Ich bin aber sicher, wenn wir alle solidarisch, vernünftig und ruhig handeln,
kann danach die Welt ein Stückchen besser sein!
Bleibt gesund !

Marius Keussen

Zahnextraktionen im Stall

erstellt am: 12.12.2019, 18:16

Seit diesem Jahr biete ich an regelmäßigen Terminen Zahnoperationen vor Ort in Ihrem Stall an.

Leider habe ich mir viel zu oft anhören müssen:
Mein Pferd ist zu alt, der geht nicht mehr in eine Klinik.
Oder: Ich kann mein Pferd nicht verladen.

Für viele Pferde hieß das:

Unbehandelt mit schmerzhaften Zahnerkrankungen zu bleiben.

Für mich als Tierarzt eine äußerst unbefriedigende Situation.

Deshalb habe ich mich entschlossen, vermehrt Zahnextraktionen vor Ort anzubieten.

Natürlich geht dort nicht alles und mit jedem Pferd.
Manch ein Fall ist einfach besser und sicherer in einer Klinik untergebracht,

Aber nach einem Jahr kann ich sagen, daß es eine sehr erfolgreiche Entscheidung war, die vielen Pferden Linderung gebracht hat und so manche Sorge der Besitzer kleiner.

Bitte haben Sie Verständnis, daß ich aus Termingründen Operationen nur für Bestandskunden anbieten kann.

————————

#Zähneziehen #EOTRH #Zahnfraktur #OperationimStall #Standnarkose #Pferd #Tierarzt #Dentalchirugie #SchmerzenbeimPferd

 

Pferdezahnarzt bei Youtube

erstellt am: 17.11.2019, 19:49

Diesen wirklich schönen Bericht hat eine junge Klientin über meine Arbeit erstellt!

 

Flyer

erstellt am: 30.06.2019, 14:36

Mein neuer Flyer ist da!
Als PDF oder ausgedruckt erhältlich in meinen Büro.

Vortrag : Was Sie schon immer über das Pferdegebiss wissen wollten – und alles was Reiter über Pferdezähne wissen sollten!“

erstellt am: 03.02.2019, 16:51

Save the date:

Im Rahmen der Hippologischen Abende der Hofsattlerei Cosack halte ich am 22. Februar um 18 einen Vortrag:

„Was Sie schon immer über das Pferdegebiss wissen wollten – und alles was Reiter über Pferdezähne wissen sollten!“

Ort: Rittergut Wildshausen, 59823 Arnsberg

Anatomie des Kopfes und der Pferdezähne – Zahnwechsel – – neueste Erkenntnisse zu Zahnfehlstellungen und Zahnerkrankungen beim Pferd wie EOTRH, Zahnlücken (Diastasen, Diastemata), Karies am Pferdezahn –

Ziele und Möglichkeiten moderner Pferdezahnmedizin.

Die alles in einem lebendigen Vortrag mit der Möglichkeit Fragen zu stellen und zu diskutieren.

Ich freue mich darauf!

erstellt am: 21.12.2018, 11:07

 

 

 

 

 

 

Meine Lieben,

 

ich nehme mir nun in einen kurzen Weihnachtsurlaub.

 

Vorher möchte ich Euch noch ein schönes, gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünschen!

 

Durch die Eingrenzung meines Praxisgebietes auf Nordrhein-Westfalen habe ich es geschafft, die Wartezeiten auf Termine deutlich zu verkürzen.
Für aufwendigere Behandlungen und Operationen habe ich nun endlich Zeitfenster und auf kurzfristige Notfälle kann ich nun häufiger reagieren.

 

Ganz herzlich möchte ich mich bei allen Klienten und Klientinnen für Ihr Vertrauen bedanken.

Ich bin froh und stolz Euer Pferdezahnarzt sein zu dürfen!

 

Besonders dankbar bin ich allen, die Termine in ihren Ställen wieder so wunderbar organisiert haben.
Ihr Engagement und die oft aufwendigen Vorbereitungen sind wirklich einmalig! Danke!!!

 

Mit Konzentration, Ruhe und Freude starte ich ins Jahr 2019 und freue mich sehr auf viele neue Begegnungen mit Euch und Euren tollen Pferden!

Bleibt gesund und verbringt viel schöne Zeit mit Euren Lieben und Tieren!

 

Marius Keussen

Schneidezahn abgebrochen: alles easy, oder was?

erstellt am: 16.12.2018, 12:51

Ein abgebrochener Schneidezahn wird meist zufällig entdeckt:

Immer wieder die Frage: Ist das schlimm, oder nicht?

So einfach läßt sich das nicht immer beantworten.

Vor 3 Tage passiert, Schleimhaut über dem Zahn unauffällig
Mit der Sonde kam ich ungefähr 8 mm in die Tiefe ohne eine Schemerzreaktion auszulösen.

Röntgenologisch:

war keine Eröffnung des Wurzelkanals zu erkennen.

Glück gehabt!

Die Krone wurde beigeschliffen, sicherheitshalber eine Überkappung mit Calciumhydroxid aufgebracht.

Solche Verletzungen können aber – wenn sie nicht, oder zu spät erkannt werden – leicht einmal zum Zahnverlust führen!

#Zahnfraktur #Wurzelkanal #Zahnröntgen #Pferdezahn

Super interessante Fortbildung !

erstellt am: 13.12.2018, 14:40

Letzte Woche war ich auf einer sehr intensiven und interessanten Fortbildung.
Verschiedene Methoden zum Backenzahn-ziehen in Theorie und vor allen Dingen Praxis waren das Thema.
Ich finde es wahnsinnig spannend, wie sich unser Wissen über Pferdezahnbehandlung und Pferdechirugie entwickelt!

Bild könnte enthalten: Text
Ab sofort bin ich auch auf Instagram zu finden!

erstellt am: 12.11.2018, 21:32

View this post on Instagram

Finde den Fehler 🙂 #Schneidezähne, #Pferdezähne

A post shared by Pferdezahnarzt Keussen (@pferdezahnarzt_keussen) on